Was motiviert einen Führungsexperten wie Chris Holzer eine Elementarpädagogik-Zusatzausbildung REGGIO zu machen? Welche Erkenntnisse zieht er daraus für die Erwachsenenwelt im New Work?

Zur Session „Reggio für Führungskräfte“ beim WorkVision Barcamp (WVBC) #5 „The Age of Aquarius. Verplempere nicht Deine Zeit, glückliche Menschen haben Erfolg“, bringt er gleich seine REGGIO-Ausbildnerin mit. Monika Hruschka-Seyrl ist die Vorsitzende Forum Reggio-Pädagogik Österreich mit jahrzehntelanger Erfahrung in Kreativarbeit und Interessensmotivation.

Monika Hruschka-Seyrl: Elementarpädagogin, Leitungstätigkeit in Kindergärten, Fachberatung im Elementarbeireich Z.B. ELC Vienna International School, AVL Kindergarten Graz, KOKO Salzburg ….

Gründerin des Kreativzentrums Kre:ART, Krems a.d. Donau, Durchführung von Weiterbildungen im Bereich Reggio-Pädagogik, Elementare Kunst- und Kulturpädagogik, Kreativpädagogik sowie ästhetische Bildung in Österreich. Forum Reggio-Pädagogik Österreich – Zertifizierte Bildungseinrichtung Ö-Cert und NÖ-Cert seit 2012. Gründungsmitglied Reggio Inspiration Dachverband Mitteleuropa 2020.

PädagogInnen müssen in erster Linie neugierig sein, davon bin ich überzeugt. Neugierig auf die Kinder, die Eltern, die Umgebung und auf die KollegInnen. Neugierig und praxisorientiert. Mit Neugier entsteht Offenheit und aus der Offenheit ein Zugang zur Elementarpädagogik der nicht stehen bleibt, sondern sich ständig weiter entwickelt, so wie unser gesamtes Lebensumfeld es tut. Lange Auslandsaufenthalte in den USA, der Schweiz und in Griechenland haben meinen Horizont erweitert. Mehrere Besuche in Reggio Emila, unzählige Gespräche, reihenweise Bücher und praktische Erfahrungen: Reggio-Pädagogik ist jener Zugang zum Wesen und der Entwicklung von Kindern, der meinen Vorstellungen entspricht. 

Chris Holzer: Work-Life-Balance Unternehmensberater und Karrierecoach. Betreiber (in Kooperation mit Martin Seibt) Institut für emotional intelligente Unternehmensführung Salzburg https://www.ei-institut.at mit WorkVision BarCamp am Techno-Z Itzling seit 2017. Karriereseminare an der FH-Salzburg, Uni-Salzburg und Uni Bozen. Journalistische Tätigkeit: Wirtschaftskammer Salzburg: Interviewserie WorkVision mit Radiosendung „Fair-Play“ auf der Radiofabrik, Karriere-Kolumnist Salzburger Nachrichten. Buchveröffentlichungen: Unternehmenskonzepte zur Work-Life Balance (2013), Hellbrunn. Orte und Quellen der Inspiration (2011), Boogiedogs (Roman, 2020). Sozialwissenschaftliche Ausbildung, Sozialmanagement und systemischer Coach. Traveller und leidenschaftlicher Vater.